Start Der Verein
Der Verein
Der Vorstand
Obmann: Manuel Bachner
Stellv. Obmann: Gerhard Zech
   
Schriftführer: Martin Frick
Stellv. Schriftführer: Dietmar Huber
   
Kassier: Hubert Mathis
Stelltv. Kassier: Andreas Borg

 

 
Die Geschichte von Highwater

Die ursprüngliche "Jugendgruppe" Highwater aus Zwischenwasser wurde 1998 gegründet und am 17.11.1999 zu einem offiziellen Verein angemeldet. Derzeit besteht der Verein aus 11 Mitgliedern und zahlreichen freiwilligen Helfern.

Da damals in der Gemeinde Zwischenwasser die Jugendarbeit brach lag, ergriffen einige 16-18 jährige Einwohner der Heimatgemeinde die Eigeninitiative. Sie mieteten eine Bar, welche im Untergeschoss des Frödischsaales in Muntlix situiert ist. Dort wurden Musikveranstaltungen mit Tanz organisiert. Zudem wurden Zusammenkünfte anläßlich von Formel 1 Rennen veranstaltet. Diese Veranstaltungen erfreuten sich großer Beliebtheit und rüttelten die Gemeinde aus ihrem Dornröschenschlaf.

Es wurden unter Anleitung eines externen Profis mehrere Projektgruppen installiert. Daraus entstand unter anderem das aktuelle Jugendhaus "Speed", welches von Highwater mit einem finanziellen Beitrag unterstützt wurde. Trotz der aktuellen Jugendarbeit der Gemeinde sind die Veranstaltungen des Freizeitclubs Highwater Zwischenwasser nach wie vor ein absolutes Highlight.

Der Verein organisiert heute zwei bis drei Events pro Jahr, die sich ständig steigender Beliebtheit erfreuen. So musste anstelle der Bar in den größeren Gemeindesaal übersiedelt werden. Anstatt von Tonträgern konnten sogar Live-Bands engagiert werden.

Es spielten Spitzenbands wie: The Bogus Brothers, Plan B, The Monroes, Crashpot, Out of Frame, Surfaholics, Preachers, Kindergarten Soko, Liquido, First Coming, Alpenstarkstrom, u.v.m.. Auf einer 40m² großen Leinwand wurde das Champions-League Finale 2001 und 2003 vor dem Saal im Freien übertragen. Diese Idee zog nicht nur die Jugendlichen sondern auch die ältere Generation in Massen an.

Das letzte große Event war das Ortsvereins- und Firmenturnier 2007 welches wir gemeinsam mit dem Verein Shovel Power organisiert hatten. Auch diese Veranstaltung war wiederum ein riesen Erfolg. In den letzten Jahren hat Highwater den legendären Hennabühelhock wieder aufleben lassen, was zu einer beliebten und gut besuchten Veranstaltung für jung und alt geworden ist.

Neben den organisierten Veranstaltungen, unternimmt Highwater die unterschiedlichsten Freizeitaktivitäten. Beim Ortsvereinsturnier und bei diversen Veranstaltungen von den heimischen Vereinen, ist mit uns immer als freiwillige Helfer, oder auch als Besucher zu rechnen. Vereinsintern ist die alljährliche zweitägige Wanderung im Herbst zu einem fixen Bestandteil geworden.

Die Organisation solcher Events bedarf vieler helfenden Händen. Bei diesen freiwilligen Helfern möchten wir uns herzlich bedanken!


 

 


Folge uns auf Facebook

Facebook

Seitenaufrufe

68945

Wer ist online

Wir haben 1 Gast online